Gute Vorsätze und ihr Scheitern

Warum gute Vorsätze für das Neujahr meist bei ihrer Umsetzung scheitern...

Es ist schon lange Tradition und trotzdem folgen meist mehr Worte, als Taten. Die guten Vorsätze, die man sich für das neue Jahr vornimmt sind ja alle schön und gut, doch die Verwirklichung kostet mehr als nur Gedanken. Sie fordern einen starken Willen, Disziplin und Durchhaltevermögen. Wir schauen uns mögliche Gründe für den Misserfolg an.

gute Vorsätze Beispiele
gute Vorsätze gibt es viele

Die Idee kommt von jemand anders

Wenn man von vornherein nicht selbst hinter einer Veränderung steht, dann ist es umso schwieriger sie zu machen. Der erste Schritt zur Veränderung oder Verbesserung eines Lebensumstands ist die innere Einstellung dazu. Wo ein Wille, da ein Weg. Auch kann man kurzzeitig von anderen inspiriert sein, die davon groß schwärmen was sie sich alles vorgenommen haben. Hier gilt dasselbe Prinzip.

gute Vorsätze mit Rauchen aufhören
Gute Vorsätze, z.B. mit Rauchen aufhören

Man nimmt sich zu viel vor

Mehr Sport machen, eine Fortbildung, mehr mit Freunden unternehmen, weniger Süßes essen, weniger Alkohol trinken, mit dem Rauchen aufhören etc. Alles auf einmal zu ändern wird nicht funktionieren. Schritt für Schritt sich seinem Ziel zu nähern hingegen verspricht mehr Erfolg. Steter Tropfen höhlt den Stein. Am besten setzt man Prioritäten und beginnt mit dem Wichtigsten zuerst.

gute Vorsätze umsetzen ohne aufzuhören

Gibt es auch falsche gute Vorsätze?

 Allerdings! Will man abnehmen, dann kann man bispielsweise sehr viel falsch machen. Die falsche Diät, bzw. überhaupt eine Diät. Denn meist sind es nicht Diäten, sondern die richtige Kombination aus gesunder vollwertiger Kost und genug Bewegung, die Erfolg versprechen. Auch reicht es sicher nicht weniger Süßigkeiten zu essen, dafür nicht auf einen mäßigen Alkoholkonsum zu achten. Oder das andere Extrem: sich in eine Sportart zu stürzen ohne sich und seinen Körper daran zu gewöhnen und damit einen Raubbau am Körper zu betreiben. Auch da kann es passieren, dass man sich übernimmt. Gleichgewicht ist der Schlüssel im Leben.

Süßigkeiten gute Vorsätze
Verzicht auf Süßigkeiten - gute Vorsätze

Einmal begonnen, heißt es durchhalten!

Jede Person in meinem Umfeld sollte wissen, was ich mir vorgenommen habe, das verstärkt die Motivation um durchzuhalten. Aber auch kleine Belohnungen nach gewissen Zeitabständen wirken Wunder. Natürlich nur dann, wenn man seinen Vorsatz erfolgreich umgesetzt hat. Bei einem Durchhänger nicht aufgeben, sondern Inspiration suchen und weitermachen. Seinen inneren Schweinehund besiegen!
 
gute Vorsätze mit einem bekannten besprechen
mit Freunden über gute Vorsätze sprechen


So wähle ich am besten gute Vorsätze:

  • Das Timing muss nicht unbedingt zum Neujahr sein, im Gegenteil: sobald man Warnzeichen vom Körper bekommt, wie Stress, Depressionen oder ähnliches, sobald man das Gefühl hat "ich muss etwas ändern", dann sollte man auch damit beginnen.
  • Die Vorsätze müssen mit meinem Innsersten im Einklang sein, ich muss sie für mich machen und nicht für jemand anderes. 
  • Nicht alles auf einmal ändern wollen, sondern mit dem Wichtigsten beginnen und auch dann in kleinen sicheren Schritten an das Ziel heranarbeiten.
  • Sich erkundigen welcher Weg für welches Ziel am besten ist. Informationen sammeln und Erfahrungen austauschen. 
  • Alles für die nötige Inspiration und Motivation tun, um weiterzumachen. 
Inspiration für gute Vorsätze
Bildunterschrift hinzufügen


Kampfkunst ist der ideale Begleiter im Leben um gute Vorsätze erfolgreich umzusetzen. Man lernt genau Fähigkeiten, die man braucht um erfolgreich an seinen Zielen zu arbeiten: Disziplin, Willensstärke, Durchhaltevermögen, Respekt, Verantwortung, uvm. Wenn Interesse besteht, dann einfach mal reinschnuppern und ausprobieren.

Mehr Infos auf unserer Homepage!







Kommentare

Beliebte Posts